Dienstag, 17. Mai 2011

Mein Maiwichteln-Briefumschlag ...

von Brigitte wurde am Sonntag ausgepackt:


....und das ist alles rausgepurzelt...ein sehr schönes Herz, zwei Piepmätze, ein Stückseife und eine

gepatchte Minidecke (die Farbwahl ist wunderschön und die Arbeit ebenso!), aber leider kann ich mit dieser Minidecke nichts anfangen, da wir im Wohn- und Esszimmer große Tische stehen haben.

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    das klingt sehr enttäuscht, was ich auch nachvollziehen kann. Ich wüsste auch nicht recht, was ich damit machen würde - vielleicht weiter verarbeiten zu einem Kissen oder eine Tasche?
    Erst der Ärger mit dem unversicherten Versand und dem zu wenig Porto (ich erinnere mich nur zu gut, dass ich auch mal für ein Wichtelpaket so einiges an Nachporto zahlen "durfte") und dann ein wenig befriedigender Inhalt, auch wenn es sorgfältig gearbeitet wurde.
    *Knuddelz*
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Regina,
    da hast Du aber eine wunderschöne Decke bekommen. Ich mag kleine Decken viel lieber als große, weil man dann noch was vom Tisch sieht. Ich finde es schade, wenn man einen schönen Tisch mit einer großen Decke ganz "zu hängt".
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi...

    leider kennst Du unsere Tische nicht. Sie sind groß d. h. dieses kleine Deckchen würde untergehen, es ist wirklich klein..

    Meine Tische sind nicht mit großen Decken zu gehängt....außer mit einer Größe von 80x80 cm und man sieht noch den schönen Holztisch.

    Sei es drum, ich werde das Deckchen verarbeiten mit was anderem!

    Regina

    AntwortenLöschen